Galerie? Ha! Viel besser!


Hinauf und hinab! Hier wird gescrollt!

Ich habe hier nur fünf Seiten zur Verfügung, muß also den Inhalt da hineingequetscht bekommen, was schnell unübersichtlich würde, ginge es nicht so weiter:

Inhalt dieser Rubrik:

Portraitprojekt "Gesicht und Lebensweg"
Drogen. Drogen? Kunst? Portraits?
Luximinographien
Selbst
Zeichnerisch
Objekte
Aktionen, Happenings, Performances
Projekt "aufklärung.mitmachen" – Musikvideo
Lilo S.
Pause
Buchempfehlungen
So ein Projektil...


Gesicht und Lebensweg

Der Button führt zu der Seite auf ‘Museum Digital‘, auf der die Bilder online zu sehen sind, die in der Ausstellung "Die Macht des Porträts" im Gleimhaus in Halberstadt gezeigt wurden.
Es ist auch ein gebundener Katalog zur Ausstellung erschienen – mehr dazu in den nächsten Tagen oder Nächten, wenn das Wetter mitmacht!

Wenn wir schon über Portraits reden...

Ich bin ja nicht gerade ein Freund von Drogen. Doch was in dem kurzen Video auf Youtube zu sehen ist, hat mir glatt die Sprache verschlagen! Ich habe vor Begeisterung aufgestöhnt und mir die Haare (was an Haaren noch zur Verfügung...) gerauft!

Ich habe keinerlei Rechte an dem folgenden Film, habe ihn einfach nur gefunden und empfehle ihn hier. Die Werbung kann ich nicht verhindern, sie nervt mich genauso wie Dich:

Luximinographien

...

...

...

...

Schleiertanz

Kosmische Explosion
Diasec®-Digitaldruck, 68 x 90 cm

...

...
Diasec®-Digitaldruck, 60 x 90 cm

...

Offengelegt
Digitaldruck, Leinwand, 60 x 80cm

...

Der Bürgermeister empfiehlt robuste Vorgartenzäune

...

Digitaldruck, Acrylglas, 80 x 120cm

Die Geburt des Lichts
Diasec®-Digitaldruck, 60 x 90 cm

...

Golgatha

Selbst

...

...

Scheitern

...

Bild 1 der Trilogie "Gefangene Seele"

Zeichnerisch

Objekte

Schilderwald

"Flecken im Sand", Acryl auf Holz, diverse Materialien

"Der Besuch I", Acryl auf Holz

Aktionen, Happenings, Performances


Schilderwald-Happening, Halberstadt – Quedlinburg, 26.03.2021

Fotos von Berit Elfbin Lacher, Ulrike Dreier, Arne Peters. Die Bildausschnitte entsprechen aus technischen Gründen nicht immer den Original-Fotos.
Das Happening ist umfangreich dokumentiert, es wird davon auch einen kleinen Film geben – ist noch in Arbeit!

Schilderwald-Happening, 26.03.2021 – die Weltpresse reißt sich um mich

Schilderwald-Happening, 26.03.2021

Schilderwald-Happening, 26.03.2021 – nicht die einzige Überraschung...

Schilderwald-Happening, 26.03.2021

Schilderwald-Happening, 26.03.2021

Schilderwald-Happening, 26.03.2021

Schilderwald-Happening, 26.03.2021

Schilderwald-Happening, 26.03.2021

Schilderwald-Happening, 26.03.2021

Schilderwald-Happening, 26.03.2021

Schilderwald-Happening, 26.03.2021

Schilderwald-Happening, 26.03.2021

Schilderwald-Happening, 26.03.2021

Schilderwald-Happening, 26.03.2021

DenkRäume–Aufklärung.mit.machen

BAUSTELLE – ABER EIN ANFANG IST GEMACHT

Über das Projekt "aufklärung.mit.machen" werde ich irgendwann noch an dieser Stelle berichten. Damit Du siehst, was Du, der/die die kommunikative Ausstellung dazu: "DenkRäume – aufklärung.mit.machen", nicht gesehen, also echt verpaßt hast, was mir für Dich sehr leid tut, hier ein winziger aber schöner Schnipsel davon. Bitte sieh es Dir an! Und wenn Du unter dem verlinkten Youtube-Video nicht einen Daumen nach oben hinterläßt, darfst Du diese Webseite hier so lange nicht mehr besuchen, bis Du einen irre lustigen Witz zu erzählen hast. Also überlege Dir gut, was Du tust! Die anderen Videos dieser Künstler anzusehen, besser noch, deren CDs zu kaufen, lege ich Dir natürlich wärmstens an das pochende Ding in Deiner Brust!

Lilo S.

Eine von mir SEHR geschätzte Künstlerin. Ab und zu, wie nebenbei, nimmt sie eine Kamera in die Hand – und dann kommt so etwas dabei heraus, wie die Bilder in dieser Folge hier zeigen.
Ihre Schlichtheit ist wie das Rascheln eines Kleides, wenn eine wunderschöne Frau vor uns entlangschreitet: Es ist nur ein Rascheln, aber dahinter verbirgt sich ein Rausch der Ästhetik, eine Blüte, die sich eben entfaltet.
Deshalb habe ich mich entschieden, die Bilder hier zu zeigen.

(Ich hab‘ Lilo nicht gefragt. Ob sie mich nun verklagt?)

PAUSE






Durchatmen, Jacke anziehen




Weiter geht's!

Bücher*

(Eine Auswahl aus unserem Sortiment. Weitere Einzelheiten erfrage bitte beim Buchhändler Deines Vertrauens!)




Sachbücher, Ratgeber


Katalog zur Geheim-Ausstellung „Bleiben wir doch mal sachlich!“ in der Zentrale der Geheimen Weltregierung in...
Sämtliche Seiten geschwärzt, da geheim. Besonders wertvoll und wunderschön in der Schwärze, die japanischer Tusche nachempfunden wurde - angeblich, Genaueres war nicht in Erfahrung zu bringen.







Unsere Ernährungsratgeber


Abnehmen für Magersüchtige
Ein Ratgeber, der endlich erklärt, wie auch Magersüchtige dauerhaft abnehmen können!





Die schönen Seiten der Bulimie
Oft übersehen und doch schöner als man denkt







Unsere berühmten Ratgeber für Fitness und Hobby


NEU!!! Weltneuheit!
Ein neues Mitglied in unserer Fitness-Ratgeber-Familie:
Schreckliche Nervenpower für jedermann

Stelle Dir vor, Du gehst nachts durch einen stillen und tiefen Wald in einer Gegend fernab jeglicher menschlicher Behausung. Du weißt, daß Du allein unterwegs bist, es ist so dunkel, daß Du Deinen Weg eher ahnst als siehst. Du schreitest also wohlgemut voran und plötzlich spürst Du, wie sich eine Hand auf Deine Schulter legt. Ist es Dir auch schon passiert, daß Du sich in einer solch banalen Situation erschreckt hast?

Stehen Dir auch schon die Haare zu Berge, wenn Du allein in Ihrem Hause bist und nachts dennoch irgendwo eine Türe klappt, aber sämtliche Türen noch offenstehen? Und was ist, wenn Du Schritte hörst, obwohl niemand da ist? Schüttelt es Dich auch, wenn Du nachts aus der Tür Deines abgeschieden auf dem Land stehenden Hauses trittst und dann im schwachen Lichtschimmer Deiner Zimmerbeleuchtung, die durch die geschlossenen Vorhänge kaum die Dunkelheit vor Deinem Haus durchdringt, eine menschliche Gestalt lautlos durch Deinen Garten huschen siehst?
Von diesen Möglichkeiten gibt es unzählige und es ist gar nicht so selten, daß sich Menschen, die so etwas erleben, in diesen Momenten nicht recht wohl fühlen.
Aber das muß nun nicht mehr sein! Dank unseres neuesten Ratgebers kannst Du in einfachen Schritten lernen, Deine Schreckhaftigkeit abzulegen und sogar Deine Nerven so zu trainieren, daß sie hart und stark werden wie Titan!

Die beiden russischen Autoren Boris Karlowitzsch Unkanejew und Igor Genadii Schrekjakow sind führende Forscher und weltweit anerkannte Experten auf dem Gebiet der Nervenflatter- und Schrecklichkeitslehre.
Die beiden Autoren waren bisher überwiegend in Wissenschaftskreisen bekannt, da ihre Publikationen ausschließlich in wissenschaftlichen Fachverlagen veröffentlicht wurden. Doch mit ihrem neuesten Buch richten sie sich erklärtermaßen an alle Menschen, die sich für dieses Gebiet interessieren und vielleicht auch aktiv an der Verbesserung ihrer Lebensqualität arbeiten möchten, denn es ist vor allem ein Ratgeber für den Alltag. Äußerst lesenswert und sehr unterhaltsam geschrieben ist es überdies! Und nicht zuletzt bietet es eine Fülle an interessanten, wertvollen und oft auch verblüffenden Informationen. Wußtest Du zum Beispiel, daß Iwan der Schreckliche in jüngeren Jahren Iwan der Schreckhafte hieß? Wußtest Du, daß er sich selbst mit Hilfe ganz ausgefeilter und auch damals schon lange in russischer Tradition verankerter Techniken dermaßen trainierte, daß seine Nerven schließlich fester und härter wurden als die aller seiner Zeitgenossen?

Die Autoren bringen Dir in ihrem Buch Schritt für Schritt die nach den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen entwickelten, aber doch auf diesen alten Traditionen basierenden Techniken bei, mit deren Hilfe Du endlich und mit wenig Aufwand Deine Nerven stärken kannst.
Neben den geschichtlichen Abrissen und vielen unterhaltsamen Anekdoten geben Dir die Autoren auch wertvolle Tips zur Anschaffung von entsprechenden Geräten wie zum Beispiel Horrorhanteln und Gänsehautglätter. Partnerübungen und Ernährungstipps fehlen ebensowenig wie Schnittmusterbögen für wunderschöne und auch ausgefallene Nervenkostüme – auch für den besonderen Geschmack.

Schreckliche Nervenpower für jederman ist also ein fein abgerundetes und komplettes Werk, das in keinem Haushalt fehlen sollte, in dem das nächtliche schweißgebatete Aufwachen und markerschütterndes Schreien noch etwas bedeuten.





Wie man einen Marathon verliert – oder auch zwei oder drei oder vier oder alle
Das neue und stark überarbeitete Standardwerk des Loosings - auch für viele weitere Sportarten anwendbar.

Was viele Hobbysportler den Profis vorbehalten dachten, ist jetzt auch für sie möglich! Die verschiedenen Wege des Loosings - wie der neue Trend aus den USA gern genannt wird. Vom Speed Loosing über das Money Loosing bis hin zum Meyer-Woolopp sind alle Arten des Verlierens anschaulich beschrieben und erklärt. Dieser Ratgeber ist so angelegt, daß er nicht nur für verschiedene Sportarten, sondern auch für andere Fälle des täglichen Lebens geeignet ist. Er richtet sich an jeden, vom Freizeitsportler bis zum Vollprofi.
Verliere auch Du endlich!





Wahnsinnigwerden leicht gemacht
Fühlst Du Dich auch so gesund und psychisch normal? Suchst Du auch schon lange nach Möglichkeiten, das zu ändern? Sehntest Du Dich auch schon lange nach einem Ratgeber, der endlich einen leichten Weg aufzeigt, wahnsinnig zu werden, einen Weg, den jeder gehen kann?
Wenn Dir die gelbbäuchige Kröte seit langem schon tagein-tagaus beim Umrühren Deines Kaffees hilft und dabei die mongolische Nationalhymne singt und wenn Du an der Angel über Deinem Bett die Sanddüne aus der Sahara nur doppelt siehst, dann ist das nicht weiter bedenklich, denn jezzzzt kippt es ten Ratgebärrrr ∑®€√®††Ω~¨





Trainspotting
‘Trainspotting‘ heißt auf Deutsch ‘Trainspotting‘ und hat nichts mit Spotten, Verspotten o.ä. zu tun. Obwohl...
Wer einen guten Ort mit vielen Dampfloks erwischt hat, befindet sich an einem Hotspot, wenn ein Zug bergab gefahren kommt, handelt es sich um einen Lokdown.
Als Trainspotter gibt es viel zu entdecken! Ein Laie ahnt es kaum: Hat der Zug auf dem Nummernschild einen Bindestrich, wo vorher eine Lücke war? Ist der Grauton der Lok um eine halbe Nuance verändert? Ist der Zug einfach nur pünktlich? Das wäre natürlich ein Volltreffer, wie er einem echten Trainspotter zwar ab und zu gelingt, aber doch sehr selten und meistens nur den wirklich hartgesottenen Profis. Fährt der Zug neben den Schienen? Macht der Lokführer seinen Kopfstand beim Fahren nackt oder trägt er wieder die gelb-blau-gestreifte Unterhose wie beim vorigen Mal?
Diese wenigen Beispiele zeigen schon, wie abwechslungsreich das Hobby des Zügeankuckens sein kann. Natürlich gehören auch Fototips zu einem seriösen Trainspotting-Buch und machen es zu einem unverzichtbaren Ratgeber und Nachschlagewerk für den, der ernsthaften Spaß am Trainspotting haben will!





Dadschoggga – Laufrad – Geber
Der Renner – Laufen lernen für Anfänger
Wie der Titel schon sagt, widmet sich das in Fachkreisen bestens bekannte Autorenkollektiv Dadschoggga, Laufrad, Geber in diesem neuen und außergewöhnlichen Ratgeber dem Rennen. Manch einer der Alten unter Euch Lesern wird sich vielleicht von ganz früher noch dunkel an den lächerlichen Begriff "Joggen" erinnern. Hier geht es also ums Rennen. Dieses Buch räumt endlich auf mit den vielen Mythen und Irrtümern, die in weiten Kreisen der Bevölkerung kursieren!
Ein Beispiel: In der Läuferszene ist erschreckend oft die Überzeugung anzutreffen, daß das "Doodl-Dy-Hypfing" die effektivste Methode es Rennens sei. Jeder weiß, daß man bei dieser Methode beide Beine gleichzeitig nach vorne bewegt, worauf ein Ausfallschritt ERST NACH LINKS und dann nach rechts folgt, anschließend hat eine Pirouette – auch diese unbedingt zuerst auf dem linken Bein – zu erfolgen, dann eine auf dem rechten Bein. Abgeschlossen wird dieser Schritt mit einem Sprung und für die Fortgeschrittenen mit einem Salto rückwärts.
Neueste Forschungen sind allerdings zu für alle Experten vollkommen überraschenden Ergebnissen gekommen. Die sind zwar als vorläufig anzusehen und müssen mit weiteren Studien untermauert werden, doch lassen sie auf dem jetzigen Stand schon vermuten, daß man seine Laufzeit noch weiter verbessern kann, wenn man mit der "Online Stepping Method" in die Richtung, in die man sich fortzubewegen beabsichtigt, einen Fuß vor den anderen setzt. Das klingt tatsächlich sehr kompliziert, soll aber für die meisten Menschen nach einer gewissen Zeit des Lernens und natürlich der eisernen Disziplin durchaus gut auszuführen sein und irgendwann fast wie von selbst gehen. Oder laufen.
Das Buch bietet auch noch viel mehr praktische Tips und beantwortet beispielsweise Fragen wie: Wie atme ich richtig? Kommt es außer auf gekonntes Keuchen und eine der intellektuellen Bedeutung des Laufens angemessene Mimik noch auf andere Dinge an, die beim Atmen beachtet werden sollten (Soviel sei hier schon verraten, aber nicht weitersagen: Nein!)? Selbstverständlich werden nicht nur die Fragen beantwortet, sondern mit ganz klaren praktischen Anweisungen auch gesagt, wie etwas, in diesem Beispiel hier also das Keuchen, auf optimale Weise zu erfolgen hat. Andere ganz wichtige Fragen, denen das Kollektiv nachgeht, sind zum Beipiel: Wo finde ich die teuerste Ausrüstung und wie hat sie auszusehen? Reicht es aus, mir nach jedem Lauf nur ein Paar neue Schuhe zu kaufen? Kann ich Kleidung und Ausrüstung trauen, die von der NASA getestet und zertifiziert wurde, oder kann man sich doch ausschließlich auf das Zertifikat der NBfReLusT (niueische Behörde für Raumfahrt, extraterrestrisches Leben und selbstgestrickte Topflappen) verlassen? Woher bekomme ich das beste vollausgestattete Laborfahrzeug einschließlich Personal, Krankenschwester, Sportmediziner, Laufcoach, Motivationstrainer usw., die mich bei meinem 1,5-km-Lauf begleiten?
Was die Laufbekleidung (‘Laufbekleidung‘ ist eine Zusammensetzung der Wörter ‘Laufen‘ und ‘Bekleidung‘ und bedeutet nichts anderes als ‘Jogging Outfit‘.) angeht, ist einer der Autoren übrigens bekannt dafür, vorzugsweise in Schlafanzug und Badelatschen zu rennen.
Tips zu Ernährung und ausschweifelhafter Sexualhygiene runden dieses auch international kompletteste Ratgeberwerk ab.







In Vorbereitung:

Vom Geschmack her hört sich das Brot selbstgebacken an – leckere Rezepte aus der Apotheke für die heimische Gerüchteküche

In diesem Buch werden anhand selbsterlebter Geschichten erfahrener Köche die streubsamsten Gerichtsurteile erwoben – zum Beispiel: "Wie ich mich mitsamt meinem Pferde an meinem selbstgebackenen Hefezopfe aus dem Sumpf zog." oder "Wie ich auf der Beethoven-Kugel ins gegnerische Küchenfenster ritt und dort den perfekten Stereosound kennenlernte" und viele weitere spannende Vor- und Nachhintenfälle. Das Besondere hier, das dieses Buch auch mindestens nullkommaneunmalig macht, ist, daß jede dieser Erzählungen von Zeugen bezeugt, aber deshalb nicht weniger fast wahr ist! Daß zum Beispiel die Beethoven-Kugel nicht nach Beethoven, sondern nach seinem Bruder, einem anderen österreichischen Dichter, benannt wurde, macht die Sache nur noch spannender, ja fast schon aufregend!








Verschiedene sonstige Ratgeber


Waterboiling
Der neue Trend aus den USA
4-seitige Taschenbuchausgabe

Das bietet das Buch:
Seite 1. Inhaltsverzeichnis
Seite 2. Kapitel 0,9: Wasserkochen leicht gemacht: Wasser rein, Knopf runter, warten, Wasser kocht!
Seite 3. Über den Autor
Seite 4. Danksagung
Oh, das war schon der vollständige Inhalt...





Ein heikles Thema. Doch es gilt: Vom König bis zum Bettelmann – dieses hier geht jeden an!

Arschabwischen für Anfänger
Auch Du kannst es lernen!
Die weltbesten Profis und weltweit anerkanntesten Experten aus gewöhnlich best informierten Kreisen erklären leicht verständlich und fast schon schmerzhaft anschaulich, daß das Arschabwischen entgegen der landläufigen Meinung kein Hexenwerk und für fast jeden erlernbar ist. Es sollen tatsächlich schon viele Menschen diese bisher kaum wahrgenommene Kunst beherrschen! Es wird auf die Geschichte des Arschabwischens ebenso eingegangen wie auf die verschiedenen Methoden und Materialien – von vom Menschen hergestellten wie Papier und Werkzeuge wie Spachtel, Feilen usw., über natürliche Hilfsmittel (und nicht: übernatürliche Hilfsmi...) wie Kaktusblätter und Ameisenhügel bis hin zu Körperteilen wie Händen, Füßen, Zungen. Beim Lesen dieses Buches sollten unbedingt die AHA+A-Regeln (Abstand halten, Händewaschen, Anstandsmaske tragen, Arschabwischen-Warn-App aktivieren) eingehalten werden!
Mit vielen großformatigen Farbfotos. Prachtband im Schuber.

Achtung, absolute Neuheit! Arschabwischen digital!
Hast Du Dich bisher gescheut, Dir selbst den Arsch abzuwischen? Für Dich und alle anderen heißt es ab sofort: Schluß damit, sich die Hände schmutzig zu machen, Schluß damit, nach jedem "größeren Geschäft" nackt durch die Autowaschanlage laufen zu müssen und das Bad zu renovieren! Denn jetzt macht das Dein Telefon! Wie bitte, wirst Du jetzt fragen. Ja, mit der neuen "ArschApp", die laut den Herstellern mit der äußerst feinfühligen Methode nach Ushuhiro Tamasuki (ca. 3.628 v. Chr. – 11. März 1411) arbeitet, erledigt das Dein Telefon fast ganz alleine.
Wenn man den Entwicklern glauben darf, ist ihnen hier etwas ganz Großes gelungen. Wir testen die App bei uns, da wir sowieso unsere Teamsitzungen immer auf dem Gemeinschaftsklo durchführen. Wir halten Dich auf dem laufenden!


Hinweis in eigener Sache, bevor hier irgendwelche komischen Eindrücke und Verdächtigungen entstehen:
Der Inhaber dieser Website befürwortet unbedingt und mindestens die Einhaltung der von der Bundesregierung empfohlenen AHA-Regel, um sich gegen das Coronavirus zu schützen: Abstand einhalten, Hygieneregeln beachten, Alltagsmasken tragen. Siehe Button ganz unten!





Die Zauderformel
Dieses ultimative Nachschlagewerk für die Unerledigtkeiten des Lebens ist leicht zu verstehen, mit vielen Beispielen äußerst praxisnah und behandelt vier Themenbereiche, die auf den ersten Blick sehr unterschiedlich wirken und bei genauerer Betrachtung noch unterschiedlicher sind. Die Themenkomplexe wurden folgendermaßen benannt:
1. Mut zur Angst!
2. Zögere nicht länger! Beginne hier und jetzt damit, zu zaudern und zu zagen!
3. Wie kann ich ausdauernder prokrastinieren? Gib dem Unerledigten die Chance, es selbst zu bleiben!
4. Lässige Verbissenheit.





Homeoffice in der Firma
Wer bisher dachte, daß Homeoffice nur zu Hause möglich sei, der wird angenehm überrascht! Es wird leider noch immer viel zu oft übersehen, daß gar nicht so selten Homeoffice auch im Betrieb möglich ist, denn viele Unternehmen sind heutzutage mit Büros ausgestattet, ganz zu schweigen von Behörden – Bravo Bürokratissimo! Hier geht die Büropost ab! Dieses Buch gewährt Einblicke, gibt Hinweise und eröffnet damit für viele Menschen und Arbeitsabläufe ganz neue Perspektiven.
Eröffnete...
Es wurde vor der Pandemie geschrieben. So gesehen taugt es nicht viel, aber es sieht wirklich hübsch aus im Bücherregal in seinem etwas schrillen aber durchaus eleganten Alltagsgrau.





*Die hoffentlich nie geschrieben werden!

Ich verabscheue Gewalt, aber die Freiheit nehme ich mir – danke, Anna-Maria Hefele!!!
Dringende Empfehlung: Auch die anderen Videos von ihr ansehen und -hören, es wird Dir den Atem verschlagen! Oder sogar die Sprache. Oder beides.
Und auch bei diesem Video gilt: Weiterempfehlen und Daumen nach oben sind absolute Pflicht, sonst gibt es Mecker von Eckaat!: